Rassestandard

Rassestandard Fila Brasileiro

 

Auszüge aus dem FCI Standard Nr. 225a Fila Brasileiro
Zu welcher Gruppe “Hund” wird der Fila Brasileiro gezählt?

Im VDH bzw. in der FCI sind die einzelnen Hunderassen und Typen in 10 Gruppen eingeteilt.Der Fila Brasileiro, der Mastiff, die Dogge de Bordeaux und andere, werden wegen ihres molossoiden Erscheinungsbildes unter dem Sammelbegriff “Molosser” gestellt und die “Molosser” werden in der FCI – Gruppe “Zwei” geführt. Also gehört der Fila Brasileiro in die Gruppe 2.

 

Allgemeine Gestalt

Typisch molossoide Rasse. Kraftvolle Knochen, rechteckiger Aufbau, kompakt, dennoch harmonisch und gut proportioniert. Zu seiner Schwere gesellt sich eine leicht erkennbare Behändigkeit. Hündinnen müssen ausgesprochen feminin sein, was sie schon auf den ersten Blick vom Rüden unterscheidet.
Charakter und Wesen

Ein bedeutender Teil seiner Charakteristika ist sein Mut, Entschlossenheit und herausragende Tapferkeit. Er ist seinem Besitzer und dessen Familie gegenüber fügsam und Kindern gegenüber äußerst tolerant. Seine Treue wurde in Brasilien sprichwörtlich. Er sucht immer die Gesellschaft seines Herrn. Einer seiner Wesenszüge ist sein Mißtrauen Fremden gegenüber.

Er ist von Haus aus ruhig, sein Selbstbewußtsein und sein Selbstvertrauen wird weder durch unbekannte Geräusche noch durch eine neue Umgebung erschüttert. Er ist als Wachhund unübertroffen, vom Instinkt her ein Jagdhund für Großwild und ein Hütehund für Rinderherden.

Bewegung

Sein geschmeidiger Schritt erinnert an die Bewegung großer Katzen und das Hauptmerkmal ist der Paßgang – eine Gangart im Zweiertakt. Der Fila zeigt auch einen geschmeidigen, freien und mühelosen Trab mit kraftvollen Schritten und im Galopp erreicht er, für so einen großen und schweren Hund, ungeahnte Geschwindigkeit.

Ausdruck

In Ruhestellung gelassen, erhaben und voller Selbstvertrauen. Zeigt niemals einen gelangweilten oder abwesenden Ausdruck.
Gebiss

Das ideale Gebiß ist das Scherengebiß, ein Zangengebiß ist jedoch zulässig.

Größe & Gewicht

Schulterhöhe
Gewicht
Rüden
65 – 75 cm
mind. 50 kg
Hündinnen
60 – 70 cm
mind. 40 kg

Farbe

Alle Farben außer weiß, mausgrau, sowie gefleckt und merlefaktor. Gestromte Filas können sowohl hellere, wie auch sehr dunkle Stromungen aufweisen. Eine schwarze Maske kann, muß aber nicht vorhanden sein. Weiße Abzeichen an den Pfoten, der Brust und an der Rutenspitze sind erlaubt, jedoch sollen sie nicht mehr als ein viertel des Körpers ausmachen.

Haut

Eines der wichtigsten Rassekennzeichen ist die dicke, lose Haut, die den ganzen Körper bedeckt und am Hals eine Wamme bildet.

Haarkleid

Kurz, glatt, dicht und straff am Körper anliegend.

 

Aktueller Standard gültig ab 04.10.2016  hier

 


1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (2 votes, average: 5,00 out of 5)

Loading...